Was gibt's Neues?

Abenteuernachmittag. Schatzsuche am Heiligenberg. Juli 2018.

 

Bericht von Hajo Köster zum „Abenteuernachmittag“ am Heiligenberg im Rahmen der Ferienkiste 2018:

"Wir hatten 76 Anmeldungen für unseren Abenteuernachmittag. Daran teilnehmen durften dann 21 glückliche Kinder zwischen 6 und 10 Jahren.


Bei Temperaturen von über 30 Grad trafen sich die Kinder am Spielplatz „Heiligenberg“. Die Betreuer von LEBENSWEGEBEGLEITEN, (von links) Doris Bolte, Hajo Köster, Ute Köster, Anna Kehlbeck, Marilena Knoche und Elke Benjes (fotografiert gerade), erwarteten die Kinder schon mit Getränken. Nach einer kurzen Stärkung und Verabschiedung von den Eltern ging es dann auch schon los. In 3 Gruppen nacheinander ging es wie bei einer Schnitzeljagd durch den Wald vorbei am Waldkindergarten, dem Kneippbecken und der Klostermühle, wo insgesamt über 10 Fragen beantwortet werden mussten. Gott sei dank hatten die Verantwortlichen auch Getränke dabei, denn die Rundtour dauerte mehr als eine Stunde.
Nach dem Eintreffen konnten sich die Kinder bei Eis, Kuchen und in Schokolade getränkten Erdbeeren sowie Getränken erstmal stärken, bevor es für jede Gruppe auf Schatzsuche ging. In jeder Kiste, die nach mehr oder weniger langem Suchen gefunden wurde, war ein kleines Geschenk für jedes Kind verborgen. Bevor die Kinder nach ca. 3 Stunden von ihren Eltern wieder abgeholt wurden, wurde noch ausgiebig auf dem Spielplatz „Lange Dose“ gespielt, was allen viel Spaß bereitete. Es war ein sehr schöner und harmonischer Nachmittag und es hat allen, Kinder wie Betreuern viel Spaß gemacht."

Tolle Idee: Spende aus Weinerlös. Juli 2018.

 

Anlässlich seiner Weinwoche vom 20. bis 29. Juli (ehem. REWE-Parkplatz) schenkt Carsten Kraft (Kraft Handelskontor, Weinscheune Gehlbergen) am 21. Juli (ab 17 Uhr) aus einer 5-Liter-Flasche spanischen Crianza. Der Erlös - 5 Euro pro Glas - wird an LEBENSWEGEBEGLEITEN gereicht.

 

Nina Kleinschmidt, 1. Vorsitzende von LEBENSWEGEBEGLEITEN, kam vorab zur Danksagung und Inaugenscheinnahme zu Carsten Kraft in seine Weinscheune. Vielen Dank für diese tolle Idee!

 

Dazu die Kreiszeitung

Vielen Dank an Maximilian Kues! Juli 2018.

 

Vielen Dank, Maximilian!

 

Für Dein  Engagement während Deines Bundesfreiwilligenjahres bei uns.

 

Alles Gute wünscht Dir Dein gesamtes LEBENSWEGE BEGLEITEN-Team!

Herzlich willkommen für Anna Kehlbeck! Juli 2018.

 

Herzlich Willkommen, Anna!

 

Auf Dich warten jede Menge Eindrücke in Deinem Bundesfreiwilligenjahr bei uns.

 

Viel Freude wünscht Dir Dein gesamtes LEBENSWEGE BEGLEITEN-Team!


Übergabe des Erlöses aus dem Kalenderverkauf. Mai 2018.

 

Besuch in der Fahrradwerkstatt und im Café:

 

Niels-Holger Rahm (oben 1. links) und Peter Schütz (oben 2. links) überbrachten den Erlös aus dem Kalenderverkauf 2017 des Rotary Clubs Bruchhausen-Vilsen an LEBENSWEGEBEGLEITEN. Darüber freuen sich Dr. Nina Kleinschmidt (1. Vorsitzende, oben 3. links), Ingo Rahn (Sozialarbeiter, oben 4. links), Jonas Enkelmann (Werkstudent, oben 4. von rechts) und Maximilian Kues (Bundesfreiwilliger, oben ganz rechts) sowie die Mitarbeiter und Mitarbeiterinen der Schülerfirma Fahrradschuppen.

 

Die Spende verwenden wir für unser neues Projekt "Begleitung im Übergang Schule-Beruf". VIELEN DANK!

Spendenübergabe in Gehlbergen. Februar 2018.

Foto: Oliver Siedenberg für die Kreiszeitung
Foto: Oliver Siedenberg für die Kreiszeitung

 

Carsten Kraft (Kraft Handelskontor, Weinscheune Gehlbergen) hat aus dem Verkaufserlös dreier Rotweinsorten und einer Weißweinsorte je zwei Euro an LEBENSWEGEBEGLEITEN gereicht.

 

Christina Alonso und Ilona Kues von LEBENSWEGEBEGLEITEN bedanken sich bei Carsten Kraft in seiner Weinscheune. Vielen Dank für diese Aktion!

Firma Ulrich spendet Arbeitshosen für die Selbsthilfewerkstatt. Februar 2018.

 

Die Selbsthilfewerkstatt in der Flüchtlingshilfe von LEBENSWEGEBEGLEITEN ist von der Firma Ulrich aus Bruchhausen-Vilsen mit Arbeitshosen ausgestattet worden.

 

Unmittelbar nach der Übergabe erfolgte vor Ort die Anprobe. Alles sitzt bestens.

 

Es freuen sich:

 

Mohamad Bakour (3. von links), Ehler Schwacke (5. von links) und Ingo Rahn (4. von rechts) als Vertreter der Vormittagscrew.

 

Axel Hillmann (1. von links), Schalan Ahmed (2. von links), Salman Mehi (4. von links) sowie Kamiran Ahmed (1. von rechts) als Vertreter der Nachmittagsbelegschaft.

 

Vielen Dank an Nils Ulrich (3. von rechts)!

Übergabe der MEDLZ-Erlöse. Januar 2018.

Foto: Alice Schindler-Mertens
Foto: Alice Schindler-Mertens

Die Firma VILSA-BRUNNEN hat am 6. Dezember 2017 in Kooperation mit dem Rotary Club Bruchhausen-Vilsen ein weihnachtliches Benefizkonzert mit der A-Cappella-Popband MEDLZ organisiert.

 

Die Erlöse aus diesem Konzert gehen zu einem Drittel an LEBENSWEGEBEGLEITEN, vielen Dank dafür!

 

Hier ein Foto von der Übergabe durch Amai Rodekohr von VILSA-BRUNNEN.

 

von links: Hans Bockhop (Kirchengemeinde Asendorf), Amai Rodekohr (VILSA-BRUNNEN), Axel Hillmann und Marlene Ohlmann (LEBENSWEGEBEGLEITEN), Bernd Bremer und Enno Buschmann (Rotary Club Bruchhausen-Vilsen)

Großzügige Spende für neues Schülerprojekt. November 2017.

 

Die Firma RTH Rohr- und Tiefbau Hoya GmbH unterstützt LEBENSWEGE BEGLEITEN mit einer großzügigen Spende. Diese Spende wird eingesetzt für die Finanzierung unseres neuen Projektes "Beratung und Begleitung im Übergang Schule-Beruf".

 

Auf dem Bild von links: Maximilian Kues, Axel Hillmann und Christina Alonso von LEBENSWEGEBEGLEITEN, Janina Möhlmann und Sven Behrmann von
RTH Rohr- und Tiefbau Hoya GmbH.

 

Vielen Dank nach Hoya sagt das Team von LEBENSWEGEBEGLEITEN!

Adventskalender 2017 des Rotary Clubs. Erlöse zugunsten Lebenswege.

Hier wird der Kalender ab sofort bis zum 30. November verkauft:

 

Bruchhausen

Kreissparkasse Bruchhausen, Schöne Reihe 6

Kirchengemeinde Bruchhausen, Schöne Reihe 12

 

Vilsen

Buchhandlung Erich Meyer, Bahnhofstraße 44

Café Kornau, Bahnhofstraße 49

Blumenhaus Knake, Sulinger Straße 38

Lindenberg Apotheke, Bahnhofstraße 57

C. E. Technik, Bahnhofstraße 40

Restaurant „Esszimmer“, Bahnhofstraße 62

Volksbank Vilsen, Sulinger Straße 6

Fit und Vital, Bahnhofstraße 34

 

Schwarme

Kreissparkasse, Hauptstraße 10

Volksbank, Bremer Straße 2

 

Martfeld

KÖÖP IN, Hauptstraße 23

Stern Apotheke, Alte Bremer Straße 1

 

Asendorf

Friseur Runge, Raiffeisenstraße 2

Bäckerei Niemeyer, Alte Heerstraße 57 a

Volksbank Asendorf, Alte Heerstraße 10

Kreissparkasse Asendorf, Alte Heerstraße 24

Kirchengemeinde Asendorf, St. Marcellus-Straße 2

 

Neubruchhausen

Restaurant „Zum Mühlenteich“, Nienburger Straße 8

 

Hoya

Leserei, Lange Str. 14
Filmhof, Deichstraße 80-82

Immer wieder eine willkommene Tradition: Die Erlöse aus dem Verkauf des Rotary-Adventskalenders (5 Euro) im Jahr 2017 werden wieder in die Betreuungsarbeit von LEBENSWEGEBEGLEITEN fließen, dieses Mal zur Finanzierung unseres neuen Projektes "Begleitung im Übergang Schule-Beruf".

 

Unser Dank gilt allen Beteiligten im Rotary Club Bruchhausen-Vilsen!

 

Das Kalendermotiv hat Katrin Eberhard von der Oberschule Bruchhausen-Vilsen entworfen. Ihr Bild ist aus zahlreichen Entwürfen ausgesucht worden, die im Rahmen eines Kunstprojektes an der Oberschule unter der Leitung der Kunstlehrerin Nina Bartels entstanden sind. 

 

Der Erwerb eines Kalenders ist mit der Beteiligung an einer Gewinnziehung (90 Preise im Gesamtwert von 4.700 Euro) verbunden, Einzelheiten finden Sie auf der Rückseite des Kalenders oder hier. Die Gewinnnummern werden ab dem 1. Dezember in der Kreiszeitung (auch online unter www.kreiszeitung.de/weihnachten) und unter www.rotary-bruchhausen-vilsen.de veröffentlicht.

von links: Nina Bartels, Meina Fuchs (Lebenswege Begleiten), Bernd Bremer (Präsident des Rotary Clubs), Niels-Holger Rahm (Rotary Club). Foto: Elke Benjes
von links: Nina Bartels, Meina Fuchs (Lebenswege Begleiten), Bernd Bremer (Präsident des Rotary Clubs), Niels-Holger Rahm (Rotary Club). Foto: Elke Benjes

Weihnachtskonzert 2017 mit den MEDLZ | Benefizveranstaltung

Wie im vergangenen Jahr hat die Firma VILSA-BRUNNEN in Kooperation mit dem Rotary Club Bruchhausen-Vilsen ein weihnachtliches Benefizkonzert mit der A-Cappella-Popband Medlz organisiert:

 

St-Marcellus-Kirche

St-Marcellus-Str. 2 in Asendorf

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Einlass ab 18.30 Uhr
Beginn um 19.30 Uhr

 

Das neue Programm heißt „Wenn es Winter wird - Weihnachtsleuchten“. Hier ein paar Ausschnitte aus früheren Programmen. 


Der Vorverkauf beginnt am 1. November:

Die Hälfte des Reinerlöses fließt LEBENSWEGEBEGLEITEN zu. Wir freuen uns, wenn Sie sich selbst, Ihre Familie, Ihre Freunde, Ihre Bekannten oder ihre Betriebsangehörigen zu diesem vorweihnachtlichen Konzert einladen und – außer zu eigenem Genuss – zur Unterstützung von LEBENSWEGEBEGLEITEN beitragen!

Claudia Roth mit Grünen-Delegation zu Gast bei Lebenswege begleiten. Oktober 2017.

Claudia Roth, Helge Limburg sowie einige Grüne aus der Samtgemeinde zu Besuch bei LEBENSWEGE BEGLEITEN.

 

Sie waren zu Gast in unserer Werkstatt sowie im neuen Café Am Marktplatz 1. Dominik sowie Kamiran, Benian, Schalan und Saban haben mit Unterstützung von Ingo Rahn, Axel Hillmann und Maximilian Kues über die Schülerfirma und die Selbsthilfewerkstatt erzählt.

 

Beim Kaffee informierte Judit Hirscher anschließend unsere Besucher über die Flüchtlingshilfe des Vereins.

 

Für die Fotos danken wir Nicole Reuter.

 

Dazu der Syker Kurier


Kochkurs für Neubürger in Bruchhausen-Vilsen.

4 Abende zum gemeinsamen Kochen (Frauen und Männer aus Flüchtlingsfamilien) unter der Leitung von Kerstin Gissel (Landfrauen Asendorf):

 

Donnerstag, 5. Oktober 2017 (Italienische Küche)
Donnerstag, 9. November 2017 (Afghanische Küche)
Donnerstag, 7. Dezember 2017 (Persische Küche)
Donnerstag, 11. Januar 2018 (noch offen)

 

Jeweils 17 bis 20.30 Uhr
Lehrküche Oberschule Bruchhausen-Vilsen, Auf der Loge 5

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt. Anmeldungen bitte über LEBENSWEGE BEGLEITEN.

Büro: 04252 9098 321 oder WhatsApp: 01578-0765357


Eine nachahmenswerte Aktion aus Gehlbergen. September 2017.

 

Die Firma Kraft Handelskontor (Weinscheune in Gehlbergen) unterstützt unsere Schülerhilfe:

 

Bis zum Jahresende erhalten wir 2 Euro vom Verkauf einer jeden Flasche Rotwein der Sorten

  • Toscana Rosso
  • Merlot aus Venetien
  • Tinto Reserva (Tempranillo und Cabernet Sauvignon)

sowie 1 Euro pro Flasche Riesling Kabinett. Vielen Dank an Carsten Kraft für diese schöne Idee!

 

Fahrradwerkstatt für Geflüchtete. Jetzt donnerstags zweiter regelmäßiger Termin. September 2017.

Kamiran Ahmed, Axel Hillmann, Benian Ahmed
Kamiran Ahmed, Axel Hillmann, Benian Ahmed

Ab sofort: Unsere Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt hat zweimal pro Woche geöffnet:

 

Neuer Termin:

donnerstags

13 bis 15.30 Uhr

 

Am Donnerstag können unter Hilfe Fahräder selbst repariert werden.

 

Dieser Termin wurde realisiert durch
Zuwendungen für Werkzeug und Montageständer durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft:

Ehler Schwacke, Ingo Rahn, Mohamad Bakour, Maximilian Kues
Ehler Schwacke, Ingo Rahn, Mohamad Bakour, Maximilian Kues

Wie gehabt:

 

montags

10 bis 13 Uhr

 

Aufbereitung und Ausgabe gespendeter Fahrräder an Flüchtlingsfamilien.


Werbebande am Sportplatz. August 2017.

 

Seit Ende August steht diese Bande am Sportplatz in Bruchhausen-Vilsen.

 

Vielen Dank an den SV Bruchhausen-Vilsen!

Neu im Team: Anna Peldszus. August 2017.

 

Anna Peldszus aus Bruchhausen-Vilsen arbeitet ab sofort neben ihrem Studium der Kunsttherapie ehrenamtlich bei Lebenswege begleiten. Sie bringt neuen Wind ins Team und neue Aktivitäten in unser Schülerprojekt:

 

"Die künstlerische Arbeit greift auf die Ressourcen und Fähigkeiten eines Menschen zurück. Bei LEBENSWEGE BEGLEITEN werde ich den Schwerpunkt aufs Plastizieren, die Arbeit mit Ton legen. Ton erdet und regt die Fantasie an," sagt Anna.

 

Schön, dass Anna jetzt bei uns ist!

Fahrt nach Hamburg. Juli 2017.

Bericht von Judit Hirscher: "Eine international bunt gemischt Gruppe unter der Leitung von LEBENSWEGE BEGLEITEN konnte am Donnerstag Hamburg entdecken. 34 Menschen mit deutschen, syrischen, afghanischen, iranischen und irakischen Wurzeln machten sich mit dem Bus aus Bruchhausen-Vilsen und Asendorf auf den Weg in die Hansestadt. Im Miniaturwunderland waren Kinder ebenso wie Erwachsenen von den detailreich und liebevoll nachgebauten Welten begeistert. Nach dem Mittagsessen nahm die Gruppe an einer großen Hafenrundfahrt teil, bei der – beim Kakao- und Kaffeetrinken – die großen Containerschiffe aus der Nähe betrachtet werden konnten.

Die Kinder und Jugendlichen im Altern von fünf bis siebzehn Jahren mit ihren Eltern waren mit viel Energie dabei. Es war ein wirklich rundum gelungener Tag. Wir freuen uns sehr über die großzügige Spende und die Organisation einer Familienstiftung aus Bruchhausen-Vilsen. Sie hat diesen Ausflug finanziert und toll organisiert."


Wir sind auch in den Ferien aktiv. Schatzsuche im Vilser Holz. Juli 2017.

Vielen Dank an Jonas Enkelmann! Juli 2017.

 

Vielen Dank, Jonas!

 

Für Dein herausragendes Engagement während Deines Bundesfreiwilligenjahres bei uns.

 

Alles Gute wünscht Dir Dein gesamtes LEBENSWEGE BEGLEITEN-Team!

Herzlich willkommen für Maximilian Kues! Juli 2017.

 

Herzlich Willkommen, Maximilian!

 

Auf Dich warten jede Menge Eindrücke in Deinem Bundesfreiwilligenjahr bei uns.

 

Viel Freude wünscht Dir Dein gesamtes LEBENSWEGE BEGLEITEN-Team!


Wattwanderung zum Schuljahresabschluss. Juni 2017.

Tagesausflug nach Duhnen an die Nordsee mit den Kindern aus dem Betreuungsprojekt und Mitarbeitern unserer Schülerfirma.

 

"Auch wenn die Sonne an diesem Tag nicht allzu oft hinter den Wolken hervorkam und der Wind recht kühl blies, hatten sowohl die Kinder als auch die Betreuer viel Spaß beim Wandern durch das Watt. Ein Erlebnis, das für die meisten Kinder völlig neu war. Nach der mehrstündigen Wanderung mit kleinen Pausen wurde sich vor der Rückfahrt noch mit Pommes, Eis, Waffeln oder anderen Speisen und Getränken gestärkt, bevor es wieder mit dem Bus nach Hause ging." Bericht von Hajo Köster

 

Die Busfahrt hat der Lions Club Grafschaft Hoya finanziert, vielen Dank dafür!


Yara Al Saadi unterstützt uns. Juni 2017.

 

Yara Al Saadi aus Bruchhausen-Vilsen (früher Syrien) besucht einen Integrationskurs in Syke und absolviert ihr obligatorisches vierwöchiges Praktikum bei uns.

 

Herzlich Willkommen sagt das gesamte Team von LEBENSWEGE BEGLEITEN!

Spende für Schülerhilfe von IG Asendorf. März 2017.

Die Interessengemeinschaft Asendorf (IGA) hat auf ihrem Weihnachtsmarkt 2016 eine Frischflügel-Tombola durchgeführt. Der gerundete Reinerlös wurde als Spende an LEBENSWEGE BEGLEITEN für die Arbeit in der Schülerhilfe überreicht.

 

Das Foto entstand anlässlich des Besuches von Bernd Bremer (1. von rechts) und Heiner Menke (2. von rechts) von der IGA an einem Nachmittag in den Räumen unserer Schülerhilfe. Es freuen sich Jonas Enkelmann, Christina Alonso, Annika (unten von links) sowie Necla und Jarne (oben von links).

 

Wir sagen Danke an die Interessengemeinschaft Asendorf!

Cassandra Mysegades und Julia Wohlers unterstützen uns. März 2017.

 

Im Rahmen ihres Lehramtstudiums absolviert Cassandra Mysegades vom 14. Februar bis 12. März 2017 ein vierwöchiges außerschulisches Praktikum bei LEBENSWEGE BEGLEITEN in unserer Schülerhilfe.

 

Im Rahmen ihrer Ausbildung zur Erzieherin absolviert Julia Wohlers bis Mitte Mai 2017 ein 12-wöchiges Praktikum mit anschließender Prüfung bei LEBENSWEGE BEGLEITEN in unserer Schülerhilfe.

 


Reinerlös vom MEDLZ-Benefiz-Konzert an Lebenswege. Januar 2017.

 

Am 10. Januar kamen Henning Rodekohr und Amai Rodekohr (Geschäftsführung VILSA BRUNNEN) sowie Paul Vollmer vom Rotary Club Bruchhausen-Vilsen zu Besuch zu unserer Schülerfirma Fahrradschuppen. Sie überbrachten stattliche 6.400 Euro, den Reinerlös des von VILSA BRUNNEN in Kooperation mit dem Rotary Club Bruchhausen-Vilsen gesponserten Konzertes der A-Cappella-Popband Medlz mit ihrem Programm Wenn es Winter wird. Dieses Geld wird in die Sanierung und Ausstattung unserer neuen Fahrradwerkstatt fließen.

 

Herzlichen Dank sagt das Team von LEBENSWEGEBEGLEITEN!

Besuch im Weyher Theater. November 2016.

 

Am 30. November - am Premierentag - hat unser Schülerbetreuungsprojekt das Kinderstück "Die Schöne und das Biest" im Weyher Theater besucht. Dieser schöne Nachmittag mit 14 KIndern und 6 BetreuerInnen (auf dem Bild Hilde Frey und Nina Kleinschmidt, der Rest ist schon im Bus) wurde ermöglicht durch eine private Eintrittskartenspende aus Süstedt sowie vom Rotary Club Bruchhausen-Vilsen, der den Bus nach Weyhe und zurück organisiert und finanziert hat.

 

Herzlichen Dank sagt das Team von LEBENSWEGEBEGLEITEN!

Parc Bauplanung und Partnerunternehmen spenden. November 2016.

Foto: Tobias Gunske (Parc Bauplanung)
Foto: Tobias Gunske (Parc Bauplanung)

 

Die Firma Parc Bauplanung aus Hoya hat anlässlich ihres 40. Firmenjubiläums ihre Partnerfirmen gebeten, für LEBENSWEGEBEGLEITEN zu spenden. Das Ergebnis ist unschwer auf dem Foto zu erkennen: Daniela Vollmer (Prokuristin Parc Bauplanung), Axel Hillmann und Ingo Rahn (LEBENSWEGEBEGLEITEN), Torsten Franz (Geschäftsführender Gesellschafter Parc Bauplanung).

 

Das Geld wird helfen, den künftigen Standort der Fahrradwerkstatt (Schülerfirma, Selbsthilfe), ggf. inkl. Begegnungscafé zu finanzieren.

 

Vielen Dank an Parc Bauplanung für diese Aktion sowie an die beteiligten Firmen!

 

 

Laternenlauf am Heiligenberg. November 2016.

 

Wie in jedem Jahr organisierte das Forsthaus Heligenberg (Familie Brüning) ein Laternelaufen für Kinder und Eltern rund um den Heiligenberg.

 

Der Rotary Club Bruchhausen-Vilsen hat dazu die von LEBENSWEGEBEGLEITEN betreuten Flüchtlingsfamilien eingeladen.

 

Links ein paar Impressionen dieses schönen Abends mit 100 Menschen bei Feuer, Windbeuteln und Muffins, Kakao und heißem Apfelsaft.

 

Hier eine Fotostrecke der Syker Kreiszeitung.


Adventskalender 2016 des Rotary Clubs. Erlöse zugunsten Lebenswege.

Hier wird der Kalender ab sofort bis zum 30. November verkauft:

 

Bruchhausen

Kreissparkasse Bruchhausen, Schöne Reihe 6

Kirchengemeinde Bruchhausen, Schöne Reihe 12

 

Vilsen

Buchhandlung Erich Meyer, Bahnhofstraße 44

Café Kornau, Bahnhofstraße 49

Blumenhaus Knake, Sulinger Straße 38

Lindenberg Apotheke, Bahnhofstraße 57

Elektro Ehlers, Bahnhofstraße 40

Restaurant „Esszimmer“, Bahnhofstraße 62

Volksbank Vilsen, Sulinger Straße 6

Fit und Vital, Bahnhofstraße 34

 

Schwarme

Kreissparkasse, Hauptstraße 10

Volksbank, Bremer Straße 2

 

Martfeld

KÖÖP IN, Hauptstraße 23

Stern Apotheke, Alte Bremer Straße 1

 

Asendorf

Friseur Runge, Raiffeisenstraße 2

Bäckerei Niemeyer, Alte Heerstraße 57 a

Volksbank Asendorf, Alte Heerstraße 10

Kreissparkasse Asendorf, Alte Heerstraße 24

Kirchengemeinde Asendorf, St. Marcellus-Straße 2

 

Neubruchhausen

Restaurant „Zum Mühlenteich“, Nienburger Straße 8

Für uns eine willkommene Tradition: Die Erlöse aus dem Verkauf des Rotary-Adventskalenders (5 Euro) im Jahr 2016 werden wieder in die vielfältige Betreuungsarbeit von LEBENSWEGEBEGLEITEN fließen. Unser Dank gilt allen Beteiligten im Rotary Club Bruchhausen-Vilsen!

 

Das Kalendermotiv hat Aimee Hochstein von der Oberschule Bruchhausen-Vilsen entworfen. Ihr Bild ist aus zahlreichen anderen ausgesucht worden, die im Rahmen des Kunstprojektes "Advent / Weihnachten" für die Klassen 6 bis 9 an der Oberschule unter der Leitung der Kunstlehrerin Nina Bartels entstanden sind. 

 

Der Erwerb eines Kalenders ist mit der Beteiligung an einer Gewinnziehung verbunden, Einzelheiten finden Sie auf der Rückseite des Kalenders. Die Gewinnnummern werden ab dem 1. Dezember in der Kreiszeitung (auch online) und unter www.rotary-bruchhausen-vilsen.de veröffentlicht.

 

Foto: Elke Benjes vom Rotary-Club
Foto: Elke Benjes vom Rotary-Club

 

Auf dem Foto sind von links nach rechts zu sehen:

 

Maylin Karwelies, Lara Wehrhahn, Aimee Hochstein (Preisträgerin), Antje Stegmann, Kerim El Said, Rebekka Markwart, Jonas Köwing, Kilian Heins, Alexandra Riffel und die betreuende Kunstlehrerin Nina Bartels. Es fehlen: Katrin Eberhard, Bilal Khodr und Finja Ehlers.

 


A-Cappella am 20. Dezember in Vilsen. Benefiz-Konzert für Lebenswege begleiten.

Die Firma VILSA BRUNNEN bietet in Kooperation mit dem Rotary Club Bruchhausen-Vilsen ein Konzert der A-Cappella-Popband Medlz mit ihrem Programm Wenn es Winter wird an:

 

20. Dezember 2016 um 19.30 Uhr

Vilser St. Cyriakus-Kirche

Brautstr. 7 in Bruchhausen-Vilsen

 

Einlass ist ab 18.30 Uhr zu Glühwein, alkoholfreien VILSA-Getränken und Brezeln.

 

Vielen Dank, denn: Der Reinerlös geht an LEBENSWEGE BEGLEITEN.

 

Der Eintritt beträgt 25 Euro (Sitzplatz mit Blick auf die Bühne) bzw. 15 Euro (Sitzplatz mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne).


Karten können Sie bis Ende Oktober bei LEBENSWEGE BEGLEITEN (axel-hillmann@lebenswege-begleiten.de) bestellen. Alternativ und bis kurz vor dem Konzert sind Karten im Tourismusbüro Bruchhausen-Vilsen, in der Geschäftsstelle der Volksbank Bruchhausen-Vilsen sowie in der Buchhandlung Meyer in Bruchhausen-Vilsen erhältlich.

Wir freuen uns, wenn Sie sich selbst, Ihre Familie, Ihre Freunde, Ihre Bekannten oder ihre Betriebsangehörigen zu diesem vorweihnachtlichen Konzert einladen und – außer zu eigenem Genuss – zur Unterstützung von LEBENSWEGE BEGLEITEN beitragen!

Danke, Hala, und alles Gute! September 2016.

 

Danke, Hala, für Dein Engagement in unserem Schülerprojekt!

 

Alles Gute und viel Freude auf Deinem weiteren Weg wünscht

 

Dein Team von LEBENSWEGEBEGLEITEN!

Herzlich Willkommen, Christina! Oktober 2016.

 

Herzlich Willkommen, Christina,

in unserem Schülerprojekt!

 

sagt das Team von LEBENSWEGEBEGLEITEN!

 

christina-alonso@lebenswege-begleiten.de


Timm Maschinen spendet Geld und Rasenmäher. September 2016.

Foto: Max Brinkmann (Kreiszeitung Syke)
Foto: Max Brinkmann (Kreiszeitung Syke)

 

Die Firma Timm Maschinen aus Bruchhausen-Vilsen hat 5 Euro aus jeder Rasenmäherinspektion vom Februar und März 2016 an uns weitergeleitet.

 

Bei der Übergabe an Ute Köster (links) und Ingo Rahn (Mitte) von LEBENSWEGEBEGLEITEN überraschte uns Frau Bellmer von der Firma Timm noch mit diesem Rasenmäher für unser großes Außengelände. Vielen Dank!

Mohamad Bakour ist unser neuer Hausmeister. September 2016.

 

 

Mohamad Bakour aus Aleppo (Syrien), seit einem Jahr in Bruchhausen-Vilsen, arbeitet seit dem 1. September 2016 mit fünf Wochenstunden (Minijob) bei LEBENSWEGEBEGLEITEN.

 

Mohamad Bakour ist zuständig für die Arbeiten in unserem Vereinsgebäude sowie auf dem großen Außengelände Auf der Loge 17a.

 

Dazu der Weser-Kurier und die Syker Kreiszeitung.


Facebook-Seite nur für unsere Schülerhilfe. August 2016.

 

Unsere jungen Mitarbeiter Hala Jadallah und Jonas Enkelmann betreiben für unser Schülerprojekt eine eigene Facebook-Seite.


Jonas Enkelmann ist unser neuer Bufdi. Juli 2016.

 

Jonas Enkelmann aus Schwarme hat am 1. Juli 2016 seinen Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) bei LEBENSWEGEBEGLEITEN begonnen.

 

Jonas Enkelmann ist mit vielen unterschiedlichen Aufgaben betraut und täglich im Einsatz.

 

jonas-enkelmann@lebenswege-begleiten.de

April 2016. 1 Jahr Flüchtlingsarbeit - eine Bilanz.

 

Samtgemeindebürgermeister Bernd Bormann, Ingo Rahn und Axel Hillmann im Interview mit der Kreiszeitung.

 

 

 

 

Meina Fuchs, Ingo Rahn, Volker Kammann (Fachbereichsleiter Bürgerservice), Sabine Krzikalla und Manfred zum Hingst im Brokser Jugendradio.


LEBENSWEGE BEGLEITEN

Auf der Loge 17 A

27305 Bruchhausen-Vilsen

 

vorstand@lebenswege-begleiten.de

Ansprechpartner

Ingo Rahn (Schülerhilfe)
04252-9098320 E-Mail

 

Meina Fuchs (Flüchtlingshilfe)
04252-9098321 E-Mail

Spenden (Schülerhilfe)

 

Kreissparkasse Syke

DE61 2915 1700 1012 0182 53

 

online spenden

 

kontakt@lebenswege-begleiten.de

Spenden (Flüchtlingshilfe)

 

Volksbank Sulingen

DE91 2569 1633 4227 3641 00

 

online spenden

 

kontakt@lebenswege-begleiten.de