Wir machen soziale Gemeinwesenarbeit in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen. Wir bieten Begleitung und Unterstützung in verschiedenen Lebenslagen, Hilfe zur Selbsthilfe, Förderung von Eigeninitiative, aktivem Handeln, von Selbstbewusstsein und Verantwortung für sich und andere.


Lebenswege begleiten e. V.

Auf der Loge 17a

27305 Bruchhausen-Vilsen

kontakt@lebenswege-begleiten.de

04252 909 8320



Aktuelles

Christoph Ahlers wird sich beruflich verändern. Wir hoffen, die Stelle in der Schülerhilfe bei LEBENSWEGEBEGLEITEN ebenso kompetent und engagiert wie bisher zu besetzen . . [weiter]

Wir brauchen Ingo

Ingo Rahn ist hat uns in seinen verdienten Ruhestand verlassen. LEBENSWEGEBEGLEITEN braucht ihn als erfahrenen Handwerker und Sozialpädagogen jedoch weiter, denn. . . [weiter]


Schülerbetreuung

Unser Betreuungsangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche von der Grundschule bis zum Übergang ins Berufsleben, für einige über die gesamte Zeit . . . [weiter]

Lerncamps

Die Lerncamps  sind unsere Antwort auf das Corona-Schulahr: Schulausfall, Kontakteinschränkungen, Verlust von Gemeinschaft, Schwierigkeiten beim Homeschooling . . . [weiter]


Begleitung in der Ausbildung

Von der Grundschule bis in den Beruf: Wir begleiten junge Menschen pädagogisch und fachlich während ihrer Ausbildung, unterstützen Arbeitgeber . . . [weiter]

Spenden

Neben öffentlichen Mitteln benötigen wir zusätzlich private Spenden, um unsere Aufgaben in hoher Qualität zu erfüllen. So können Sie uns unterstützen . . . [weiter]


Schülerfirma

Unsere Schülerfirma „Fahrradschuppen“ ist mit elf Jahren eine der ältesten Schülerfirmen im Landkreis Diepholz, in der Samtgemeinde kennt man sie vom Brokser Markt . . . [weiter]

Integrationsberatung

Seit 2015 betreibt LEBENSWEGEBEGLEITEN in Kooperation mit der Samtgemeinde die Koordination der Flüchtlingsbetreuung sowie die Integrationsarbeit. Dazu gibt es eine eigene Internetseite. [weiter]


Team

Diese fünf und viele weitere Ehrenamtliche, fünf hauptamtliche Mitarbeiter*innen, Bundesfreiwillige, Minijobber*innen und Honorarkräfte sorgen für gute Arbeit . . . [weiter]

Förderer

Ohne unsere Förderer (Firmen und private Spender) könnten wir unsere Arbeit im gewünschten Umfang und in professioneller Qualität nicht durchführen. Hier sagen wir danke . . .  [weiter]